Archiv des Autors: inituebingen

Do. 2.12.2010, 19:30 Universität Tübingen, Neue Aula, Hörsaal 5 Geschwister-Scholl-Platz: »Feindbild Israel – der ewige Sündenbock« Vortrag und Diskussion mit Tilman Tarach

Über keinen Staat gibt es so viele Gerüchte wie über Israel. Tilman Tarach zeigt, daß die deutschen Medien, aber auch Organisationen wie die Uno und jede Menge »Israelkritiker« den Stoff liefern, aus dem diese diffamierenden Legenden gestrickt werden. Die alte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter VERANSTALTUNGEN

Dienstag 20.1.2009, 20h, Schellingstrasse 6, Tübingen: Der Iran – Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer

Referent ist Dr. Stephan Grigat, Politikwissenschaftler an der Universität Wien, Sprecher der Kampagne Stop the Bomb (Österreich) und Mitherausgeber der Buches „Der Iran – Analyse einer islamischen Diktatur und ihrer europäischen Förderer“. Stephan Grigat wird die Kernthesen des Buches – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter VERANSTALTUNGEN

Montag, 2. Juni 2008, 20h, Deutsch Amerikanisches Institut (dai): Sebastian Voigt – Die Dialektik von Einheit und Differenz

In Europa ist die politische und gesellschaftliche Besonderheit Amerikas bis heute kaum verstanden worden. Dies ist einer der Gründe für den weit verbreiteten Antiamerikanismus, der eine jahrhundertlange Tradition besitzt. Wie die Auseinandersetzung um den Irakkrieg zeigt, ist die Abneigung gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter VERANSTALTUNGEN

Buchvorstellung, Vortrag und Diskussion mit Prof. Klaus-Michael Mallmann (Uni Stuttgart), Co-Autor von „Halbmond und Hakenkreuz“.

Im Jahr 2006 veröffentlichten die Historiker Klaus-Michael Mallmann und Martin Cüppers, einen aufsehenerregenden Quellenfund: Sie wiesen nach, dass sich im Sommer 1942 bei der Panzerarmee Afrika ein Einsatzkommando der Sicherheitspolizei und des SD konstituiert hatte. In Erwartung eines siegreichen Vormarsches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter VERANSTALTUNGEN

Böse Israelis, gute Palästinenser.

Zur Propagandaschau im Gemeindehaus Lamm Die Ausstellung ‚“Palästina, Alltag unter Besatzung“ (www.photoausstellungpalaestina.de) wird im Rahmen der evangelischen Friedensdekade im November 2006 derzeit in Tübingen gezeigt. Allein schon die Tatsache, dass diese Ausstellung aus dem Jahr 2004 stammt und der Gazastreifen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TEXTE

Mittwoch, 19.7.2006, 20.00, Neue Aula, HS 6, Tübingen: Antisemitismus, Aufrüstung und Scharia im Iran Vortrag und Diskussion mit Dr. Wahied Wahdat-Hagh vom Middle East Media Research Institute MEMRI, Berlin

Nach der Wahl Mahmoud Ahmadinejads zum Präsidenten der Islamischen Republik Iran hat sich die politische Landschaft der vorderasiatischen Regionalmacht stark verändert: das endgültige Scheitern der Bestrebungen auf dem Wege institutioneller Teilnahme demokratische Reformen durchzusetzen wurde offenbar. Mit Ahmadinejad übernahm eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter VERANSTALTUNGEN

Iran Flyer

Der Iran und die Bombe Bekenntnisse gegen Rassenhass und Antisemitismus werden wohl von einer großen Mehrheit der Deutschen unterstützt. Ebenso gehört die Ablehnung der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zum gesellschaftlichen Konsens: Offene Nationalsozialisten oder Geschichtsrevisionisten werden geächtet, zu Recht. Wie aber verhält … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TEXTE